Innenputze

Der Naturstoff Gips schafft ein gesundes Wohnklima, welches wiederum entscheident ist für Ihr Wohlbefinden. Die Natur liefert uns mit Gips den idealen Wassermanager, der in seinen Poren viel Raumfeuchte aufnehmen kann. Gipsbaustoffe geben diese Feuchte dann automatisch wieder ab, wenn es im Raum zu trocken wird. Dieses ökologische Raumklima ist entscheidend für ein gesundes Wohnen. Gipsputze erfüllen höchste Anforderungen und zeichnen sich durch langlebige Schönheit aus. Natürlich schöne Wände für ein Leben in Behaglichkeit. Wir sind Ihr Ansprechpartner in Fragen um: Gipsputz, Kalkputz, Kalkzementputz oder mineralischer u. organischer Dekorputz.

 Gipsputz  Gipskalkputz Kalkzementputz Kalkputz Lehmputz Strukturputze   etc.

                                                                                      

     Gipsputz  Gipskalkputz   Kalkzementputz  Kalkputz  Lehmputz  Strukturputze etc.

 

Ob modern oder gemütlich, die Möglichkeiten der Wohnraum- gestaltung sind vielfältig und oft eine Entscheidung auf lange Sicht.

Unser Team wird Sie in allen Fragen fachkundig beraten.


 

                                                           Mörtelputz herstellen

Mörtelputz eignet sich für innen sowie für außen. Vor dem Verputzen wird die zu    verputzende Fläche gesäubert. Lose Teile und Verunreinigungen müssen entfernt werden. Mörtel-Putz besteht aus Zement und Kalk.

Das Auftragen des Mörtelputzes kann man sich erheblich erleichtern, wenn Führungslatten am Mauerwerk befestigt werden. Alternativ dazu können Schnellputzleisten mit Mörtelbatzen an der Wand angebracht werden. Die Leisten lotrecht ausrichten. Nun den Mörtel mit der Maurerkelle anwerfen.

 

 Mit einem Richtscheit wird die Putzfläche nun abgezogen. Eine planebene         Fläche erreicht man durch kreisförmige Bewegungen mit dem Reibebrett.           Werden mehrere Schichten benötigt, sollte wenigstens 24 Stunden vor dem        Weiterarbeiten gewartet werden. Achten Sie auf ein gleichmäßiges Trocknen d   der Putzfläche. Große Hitze schadet beim Trocknen ebenso wie Kälte und             Nässe. Eventuell die Fläche mit einer Folie abdecken.

Heute sind fast alle benötigten Produkte als Fertigprodukte erhältlich. Der Inhalt wird je nach Produkt einfach mit Wasser angemischt und ist gebrauchsfertig.

Wir verwenden nur Produkte führender Hersteller!

                                                             Innenputz

 

Gips-Putz wird im Innenbereich zur Herstellung planebener Wandflächen verwendet. Er ist der ideale Untergrund zum anschließenden Streichen oder Tapezieren. Verunreinigungen, lose Teile, sowie ölige und fettige Stellen sind vor dem Verputzen zu entfernen. Den Gips-Putz auf die vorgenäßte Wand gleichmäßig auftragen und mit dem Richtscheit abziehen. Anschließend wird der Putz mit dem Reibebrett glattgerieben.

Dekor-Putz wird auf glatte, ebene, saubere, trockene und tragfähige Bauwerksuntergründe aufgetragen. Je nach Produkt wird eine Grundierung aufgestrichen. Nach dem Trocknen kann der Putz aufgetragen werden. Richten Sie sich wie auch bei allen anderen  Fertigprodukten nach dem vorgeschriebenen Mischungsverhältnis und den   Verarbeitungshinweisen. Bei größeren zusammen- hängenden Flächen den  Putz ohne Arbeitsunterbrechung auftragen. Zum Herstellen der Putzstruktur  können Pinsel, Kelle, Strukturrolle usw. verwendet werden.